-- WEBONDISK OK --
10 Regeln für bessere Texte
8D-Bericht, Formblatt
8D-Maßnahmen-Plan, Formblatt
8D-Methode – Abarbeitung
8D-Methode – Evaluierung
8D-Methode, Regeln für die Anwendung
8D-Prozess, Typische Instrumente
8D-Report, Aufbau
ABC-Analyse, Berechnungsschema
Ablaufdiagramm „Geldeingang, Kanzlei”
Affinitätsdiagramm, Präsentationsvorlagen
After Sales Service, Referenzprozess
Agenturbriefing, Muster
Anforderungsprofil zur Methodenkompetenz, Beispiel
Arbeitsmotivation, Wie ist meine Arbeitsmotivation? Fragebogen
Artikelstamm anlegen, Referenzprozess
Audit, integriertes, internes, Auditfrageliste
Audit, lösungsorientierte Fragen
Audit- und Selbstbewertungsliste, IMS
Auditauftrag internes Systemaudit, Beispiel
Auditauftrags (Einzelaudit), Beispiel
Auditbericht
Auditbericht, Beispiel
Auditbewertung, Beispiel
Auditcheckliste ISO 14001 und EMAS
Auditcheckliste, Beispiel
Auditfrageliste, Beispiel einer
Auditfragen generieren, Turtle-Analyse
Auditfragen, lösungsorientiert, Checkliste
Auditfragenkatalog, ISO 9001, internes Systemaudit
Auditgesamtbericht IMS, Beispiel
Auditjahresprogramm, einfaches, integriertes für einen Standort, Beispiel
Auditjahresprogramm, erweitertes, integriertes für mehrere Standorte, Beispiel
Auditnotizen, Formular
Auditoren, Kompetenzbeurteilung, Fragebogen
Auditoren, Kompetenzmatrix
Auditplan Energiemanagement, Beispiel
Auditplan Qualitätsmanagement, Beispiel
Auditplan SGA-Management, Beispiel
Auditplan Umweltmanagement, Beispiel
Auditplan, Beispiel
Auditplan, IMS, Allgemeine Managementsystemthemen, Beispiel
Auditprogramm, tabellarisches erweitertes, Beispiel
Auditprogramm, tabellarisches minimales, Beispiel
Auditprogramm-Risikomatrix, Beispiel
Auditprogrammverantwortlichen, Ernennung zum, Mustertext
Audits, Konfliktvermeidung in
Audits, Reflexion
Auditteilnehmerliste, Formular
Aufgabenzuordnung im Risikomanagement, Matrix
Auftragsabwicklung, Bahn und Kesselwagen, Referenzprozess
Auftragsbearbeitung Beratung, Referenzprozess
Auftragsbearbeitung Zertifizierung, Referenzprozess
Auftragsbearbeitung, Rechnungserstellung, Referenzprozess
Aufzeichnungen, Erfassung von, Muster
Balanced Scorecard, Präsentationsvorlage
Baumdiagramm
Bedienungsanleitungen und Prospekten, Sendung, Referenzprozess
Belastung, Preisdifferenz, Wertgutschrift, Referenzprozess
Beschaffung neuer Produkte, Referenzprozess
Beschwerdemanagement, Checkliste
Beteiligungsmatrix
Bewertung des Zielerreichungsgrads, Schema
Bewertungscheckliste
Beziehungsdiagramm, Präsentationsvorlage für die Inhouse-Schulung, inkl. Trainertexte
Bildungsanbieter, externer, Auswahl
Bildungsträger, Qualitätsstandard, BQM
Burn-Down-Chart
Business Storytelling Framework, Stakeholderkommunikation
Business-Storytelling-Helden entwickeln
Chancen und Risiken, Ingenieurbüro
Compliance-Standard (TR CMS 101:2015) und -Leitfaden (TR CMS 100:2015)
Customer Experience, Fitness-Check
Datenanforderungen, Bau, Referenzprozess
Datenerhebung, Urliste zur
Definition of Done (DoD), Liste
Deming-Kreis, Präsentationsvorlage
Dezentrale Dienstleistungsvergabe, Referenzprozess
Dokumentenprüfung, Beispiel
Dokumentierte Informationen, Forderungen der ISO 9001, 14001, 45001, 50001
Durchführung eines BIA, Interviewvorlage zur
Durchführung von Remote Audits, Risiken und Chancen
Einführung eines Controllingsystems, Checkliste
Einkauf, Saison/Trends, Referenzprozess
Einkaufsabwicklung Beratungsunternehmen, Referenzprozess
Eisenhower/6W-Fragen, Priorisierung von Problemen/Problembeschreibung
EnMS, To-do-Liste, Aufgabenpakete und Ressourcenplanung
Entscheidungsmatrix, Anbieterauswahl Serious Game
Erfassung von Kenngrößen, Datenblatt zur
Erstellung von Flowcharts, Anleitung
Expertennetzwerke, Erfolgsfaktoren, Checkliste
Fehlerbaumanalyse
Fehlergespräch Leitfaden
Fehlerkultur, Checkliste zum Umgang mit Fehlern
Fehlersammelkarte
Fehlersammelkarte, Präsentationsvorlagen
Fehlersammelliste
Fehlersammelliste, Human-FMEA
Flussdiagramm – Reklamationsbearbeitung
Flussdiagramm, Beispiel für den Aufbau
Flussdiagramm, Präsentationsvorlage
Fragen zum Service-Excellence-Modells nach DIN SPEC 77224, Checkliste
Fristen und Termine, Kanzlei, Ablaufdiagramm
Frühindikatoren-Handbuch, IQS
Garantiekarten, Referenzprozess
Geistiges Eigentum, wichtige Schutzrechte, Übersicht
Glossar von QM-relevanten Begriffen
Grafiken und Kurven, Präsentationsvorlage für die Inhouse-Schulung, inkl. Trainertexte
Grobkonzept für Energieoptimierung entwickeln, Referenzprozess
HOAI, Baubegleitung, Referenzprozess
Hardwarebeschaffung, Referenzprozess
Histogramm Urliste
Histogramm, Präsentation
Human-FMEA-Formblatt
ISO 14001:2015 – Schulungsfolien
ISO 14001:2015, Interpretation der Anforderungen
ISO 19011–2018 vs. 2011, Verweismatrix
ISO 45001, Anforderungen und Hinweise
ISO 45001, Liste der geforderten dokumentierten Informationen
ISO 45001:2018/ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015, Synopsentabelle
ISO 45001:2018/OHSAS 18001:2007, Synopsentabelle
ISO 50001:2018, Änderungen, Mindmap
ISO 9001:2015 im Überblick, Präsentation
ISO 9001:2015 – Interpretation der Anforderungen und Audithilfe
ISO 9001 – ISO 9004, Verweismatrix
Ideenmanagement, Betriebsvereinbarung
Ideenmanagement, Dienstvereinbarung
Implementierungsplan, taktisch
Informationssicherheits-Management – Sicherheit von IT und Kommunikationstechnik, Präsentationsvorlage
Informationssicherheitsziele, Muster
Integrierte Managementsysteme, Verweismatrix
Integriertes Management System, Inhaltsverzeichnis
Interesierte Parteien, Vorlage zur Dokumentation wichtiger Informationen
Interessierte Parteien, Ingenieurbüro
Internes Systemaudit IMS, Auditbewertungsbogen, Beispiel
Internes Systemaudit IMS, Checkliste, Beispiel
Internes Systemaudit IMS, Notizen, Beispiel
Internes Systemaudit IMS, Teilnehmerliste, Beispiel
Investitionsplanerstellung, Referenzprozess
KVP, Kreativitätstechniken, Präsentationsvorlagen
Kalkulationsblatt/Raumbuch – Unterhaltsreinigung, Beispiel
Kano-Modell, Präsentationsvorlage
Kapitalwert eines QM-Systems, Berechnungsschema
Kennzahlen für das Controlling des Qualitätsmanagements
Kennzahlen, Beispiele (Matrix)
Kennzahlenglossar
Kennzahlenmatrix IMS
Kepner-Tregoe, Problembeschreibung nach
Kernkompetenzanalyse, Checkliste
Kiviatdiagramm, Präsentationsvorlage
Kleinkreditbeantragung und Beratung, Referenzprozess
Kommissionierung/Auftragsdisposition, Referenzprozess
Kommunikation, Bestandsaufnahme, Checkliste
Kommunikationsplan
Kommunikationsverhalten des Gesprächspartners, Fragebogen
Konfektionierung, Referenzprozess
Kontrollliste für eine Reinigungsleistung, Muster
Konzeption der Perspektiven, Vorlage
Korrelationsdiagramm
Kosten- und Zeitplanung QM-Einführung, Kalkulationsschema
Kostenermittlungsschema, Outsourcing von Dienstleistungen
Kostenplan
Kraftfeld-Analyse, Arbeitspapier zur
Kundenbefragung, Beispiel eines Fragebogens
Kundendatenschutz – Datenverwendung nach Werbeform, Übersichtstafel
Kundendeckungsbeitragsrechnung, Berechnungsschema
Kundenfokus, Auditcheckliste
Kundenfokus, Selbstbewertung
Kundenkapitalwertermittlung, Berechnungsschema
Kundenzufriedenheit Service, Musterfragebogen
Kundescoring, Berechnungsschema
Kurier- und Fahrdienst, Referenzprozess
Kündigung, Anzeichen, Checkliste
Lebensversicherung, Neuanträge/Vertragsfragen, Referenzprozess
Lehrgänge planen, Referenzprozess
Leistungsverzeichnis, Beispiel
Lieferanten, Liste der zugelassen, Muster
Lieferantenaudit, Auditbericht, Beispiel
Lieferantenaudit, Auditplan, Beispiel
Lieferantenaudit, Auditprogramm, Beispiel
Lieferantenaudit, Auftrag, Beispiel
Lieferantenaudit, Zuordnung Auditarten zu ISO-9001-Kapiteln, Übersicht
Lieferantenbewertungssystem, Status, Checkliste
Lieferantenliste, zugelassene, Formular
Lieferantenselbstauskunft, Beispiel
Lieferantenselbstauskunft, Formular
Mahnwesen, Referenzprozess
Management Review Vorlage Excel
Management Review Vorlage – PowerPoint
Management Review Vorlage – Word
Management Review, Beispiel
Management-Review: Vergleichsmatrix Datenquellen
Managementbewertung, Formular
Managementbewertung, Maßnahmenplan
Managementbewertung, Verfahrensanweisung
Managementbewertung, Vergleichsmatrix
Managementbewertungsprotokoll
Managementbewertungsraster
Matrixdiagramm, Präsentationsvorlage
Maßnahmenplan zur Dokumentation der Umsetzung
Maßnahmenplan zur Umsetzung von Verbesserungsmaßnahmen, Muster
Mediationsvertrag, Muster
Merkmals- und Kenngrößentabelle
Methode zur Bestimmung des AQL-Wertes, Formular
Mind-Map, Präsentationsvorlage
Mitarbeiterschulung, Referenzprozess
Moderation, überzeugende
Nachforschung, Referenzprozess
Netzplan, Präsentationsvorlage für die Inhouseschulung inkl. Trainertexten
Nichtkonformitäten, Protokoll, IMS
Normen und Standards, Projektmanagement
Normenänderungen
Nutzwertanalyse
Nutzwertanalyse, Berechnung, Formular
Nutzwertanalyse, Bewertung, Formular
Nutzwertanalyse, Formular
Nutzwertanalyse, Gewichtung, Formular
Operativer Einkauf und Wareneingang, Referenzprozess
Organigramm, Beispiel
Organisationsverschulden, Vorbeugung eines
P3Ww-Tabelle
PDCA-Zyklus, Checkliste
Pareto-Diagramm
Pareto-Diagramm, Tabelle zur Ermittlung der relativen Bedeutung der Fehler
Pareto-Diagramm, Tabelle zur Gewichtung der Fehler
Pareto-Diagramms
Persona, Fragen bei der Entwicklung, Checkliste
Persona, Template
Persona, „Kundin eines Partyserviceunternehmens”
Persona, „Qualitätsmanager eines Partyserviceunternehmens”
Planung, Mitarbeiterentwicklungsmanßnahme
Portfolio, Präsentationsvorlage
Posteingang, Kanzlei, Ablaufdiagramm
Produktentwicklung, Referenzprozess
Projekt, Checkliste Rahmenbedingungen
Projekt, Checkliste Umfeldfaktoren
Projektauftrag
Projektsteckbrief, Lean-Projekt
Prozess-FMEA, Formular
Prozess-Organisations-Diagramm – Beispiel Kernprozess Vertrieb
Prozessentscheidungsdiagramm, Präsentationsvorlage für die Inhouse-Schulung, inkl. Trainertexten
Prozesskostenrechnung, Berechnungsschema
Prozesslandkarte, Beispiel Schornsteinfeger
Prozessmatrix, Beispiel
Prozessstörung, Meldung
Prozessübersicht, Auszug
Prozessübersicht, Beispiel
Präsentieren, Wie der Qualitätsmanager überzeugend präsentiert
Punktwertmethode, Outsourcing
QM-Handbuch, Erstellung, Referenzprozess
Qualifikationsmatrix, Beispiel
Qualitative Fragen, Beispiel, Musterfragebogen
Quality Culture Assessment Instrument
Quality-Gates-Aktionsliste
Quality-Gates-Matrix, Vorlage
Quality-Gates-Tabelle zur Detailbeschreibung
Qualitätskostenbericht, Formular
Qualitätskreis, schematisierter
Qualitätskultur, Fragebogen zur Messung
Qualitätsmanagement-Handbuch für Ingenieurbüros im Bau- und Verkehrswesen nach DIN EN ISO 9001:2015, Muster
Qualitätsmanagement-Handbuch „Sicherheitsdienste”, Muster
Qualitätsmanagementsystem, Präsentation eines Vorgehensmodells zur Einführung
RACI-Matrix, Präsentationsvorlage für die Inhouse-Schulung, inkl. Trainertexte
Radar-Diagramm, Beispiel
Regelkarte, Beispiel
Regelkarte, Präsentationsvorlage
Reifegradmodell, Leitfaden zur Selbstbewertung, IMS
Reklamation, Feedback-Bogen, Muster
Reklamation, Logistikzentrum/Spedition, Referenzprozess
Reklamation, Referenzprozess
Reklamationsformular
Reklamationsmanagement, Checkliste
Reklamationsrückverfolgungsformular
Ressourcenplan
Risiken und Chancen, Maßnahmen zum Umgang mit
Risiko- und Chancenbewertung, Tool
Risiko-Chancen-Bewertungstabelle für das Auditprogramm, Beispiel
Risiko-Chancen-Matrix, Lieferantenaudit, Beispiel
Risikobeurteilungen, Mustermatrix
Risikoregister
SWOT-Analyse
SWOT-Matrix, Vorlage
Schritte in Veränderungsprozessen, Checkliste
Schulung (EDV), Referenzprozess
Schulungsfolien zu 5S
Schulungsplan, Beispiel
Schulungsprozesses, Überwachung und Verbesserung
Schutzbedarf, Kriterientabelle zur Einstufung, Checkliste
Selbstbewertung Zusammenfassung, IMS
Selbstbewertung der Service Exellence, Muster
Selbstbewertung, Auswertung, IMS
Serious Game, Konzeption Mitarbeiterschulung
Service Excellence auf Basis der Kapitel der ISO 9001:2015, Ergänzungen, Übersichtsmatrix
Sicherheitsdienstleister, Anforderungen, Checkliste
Sollstellenplans, Beispiel
Stakeholder Map
Stakeholder-Liste
Stakeholder-Management, Workshop-Präsentation
Stellenbeschreibung, Aufbau einer
Stichprobenanweisung, Kalkulationsblatt für die Ermittlung
Stärken-Schwächen-Analyse, Checkliste
Swimlane-Diagramm, Präsentation
Swimlane-Diagramm, Vorlage
Systematische Innovation mit TRIZ, 40 Prinzipien
TQM-Einführung nach Lean Six Sigma, Voraussetzungen einer erfolgreichen
Teilprozessanalyse
Telefonkostenschreibung Privatgespräche, Referenzprozess
Textanalyse, Beispiel
Transfer zwischen den Filialen, Referenzprozess
Turtle-Diagramm, Präsentation
Turtle-Diagramm, Vorlage
Turtle-Prozessanalyse, Beispiel
Tätigkeitsliste
Umweltaspekte, mögliche (Matrix)
Unternehmensimage beim Kunden, Musterfragebogen
Unternehmenssicherheit, Checkliste
Ursache-Wirkungs-Diagramm, Beispiel PowerPoint-Vorlage
Ursache-Wirkungs-Diagramm, Präsentationsvorlage für die Inhouse-Schulung, inkl. Trainertexte
Ursache-Wirkungsbeziehungen, Vorlage
VDA 6.2, Prozessanalyse, Formular
VDA 6.2:2017, Neuerungen und Ergänzungen
Verantwortlichkeit im IMS, Zuordnung zu Fachthemen, Beispiel
Verbesserung der Zusammenarbeit, Maßnahmenvorschläge
Verbesserungsvorschläge, Protokoll, IMS
Vergleichsmatrix QM, UM, EnM und Arbeitsschutz
Verhandlung und Argumentation, Präsentation
Verweismatrix – Managementsystemstandards
Verzollung, Statistisches Bundesamt, Referenzprozess
Was für jeden Text zu beachten ist
Werbe-ABC, Glossar
Werkzeuge und Methode, Muster zur Beschreibung von
Wertanalyse, Präsentation
Wertschöpfungskettendiagramm – Beispiel Lieferantenmanagement
Wissensmanagement, Voraussetzungen schaffen, Checkliste
Zielkatalog, strategischer
Zielvereinbarungen, Formblatt
Zusammenhänge zwischen Einzelrisiken, Bewertung
Zwangsvollstreckung, Kanzlei, Ablaufdiagramm
Überzeugungsarbeit, Analyse des Empfängerkreises



Geballtes Praxiswissen von TÜV Rheinland


Profitieren Sie von der umfassenden Beratungs- und Zertifizierungserfahrung von TÜV Rheinland. Zahlreiche Auditoren, Berater und Trainer zeigen Ihnen in Qualitätsmanagement im Dienstleistungsunternehmen, wie Sie Ihr Qualitätsmanagementsystem normkonform und effizient aufbauen, zertifizieren und stetig weiter optimieren. Nutzen Sie das Wissen von TÜV Rheinland für den Erfolg Ihrer Organisation oder Ihres Unternehmens.


Konkrete Lösungsorientierung und Praxisbezug


Qualitätsmanagement in Dienstleistungsunternehmen bietet Ihnen Unterstützung bei Ihren täglichen Herausforderungen und liefert Best-Practice-Beispiele aus zahlreichen Dienstleistungsbranchen. Hierbei steht die Umsetzbarkeit in den Unternehmensalltag im Vordergrund: Das heißt, Sie bekommen Lösungswege aufgezeigt, die sich wirklich in der Praxis bewährt haben.


Seien Sie immer up to date


Ob Normen oder QM-relevante Gesetze und Vorschriften, ob technische und organisatorische Entwicklungen oder gesellschaftliche Megatrends – die QM-Welt ist im steten Wandel. In Qualitätsmanagement in Dienstleistungsunternehmen haben Dutzende Autorinnen und Autoren aus Wirtschaft, Forschung und von TÜV Rheinland für Sie die wichtigen Entwicklungen im Blick und informieren Sie rechtzeitig über alles, was Qualitätsverantwortliche wissen müssen.



Topthemen aus den letzten Ergänzungen

Werkzeuge, Methoden, Techniken

Nicht nur die Politik steht z. B. bei der Einführung und Fortsetzung unbeliebter Corana-Maßnahmen in ständiger Erklärungsnot. Auch als Qualitätsmanager stehen Sie oft vor der Herausforderung, die Akzeptanz für QM-Maßnahmen bei Anwendern und Kunden zu erhöhen. Der aktuelle Beitrag „Business Storytelling als wirksame Erklärstrategie“ kann Sie dabei unterstützen.

  • Business Storytelling als wirksame Erklärstrategie
    von Sigrid Hauer

    Qualitätsmaßnahmen gut erklärt ist halb gewonnen!
    Erhöhen Sie die Akzeptanz bei Stakeholdern, im Projektmarketing und in Schulungen.
    So kommunizieren Sie zielgerichtet, verständlich und motivierend.


Audits, Zertifizierung und Assessment

Im Management-Review werden die Punkte zusammengefasst, die für die Steuerung einer Organisation wichtig sind. Auch im Audit ist das Review von zentraler Bedeutung. Mit diesem umfassenden Beitrag erhalten Sie das Rüstzeug, um die Anforderungen der verschiedenen Managementsysteme in einem Bericht zu integrieren.

Auch wenn Remote Audits nicht entwickelt wurden, um Audits vor Ort vollständig zu ersetzen, sondern um sie zu ergänzen, sind sie in Zeiten von Corona oft das einzige Mittel der Wahl. Mit dem Beitrag möchten wir Ihnen dazu Orientierung und nützliche Hilfestellung geben!


Das sind die Themenblöcke:


  • Normen, Regelwerke, Gesetze
    Stand der relevanten Regelwerke
    Erläuterung der Normanforderungen

  • Aufbau und Dokumentation des QM-Systems
    Maßgeschneiderte und zertifizierungsfähige QM-Systeme planen und aufbauen
    Das sind die Anforderungen an die Dokumentationen und so setzen Sie sie um
    So umgehen Sie die typischen Stolpersteine bei der Umsetzung

  • Audits, Zertifizierung und Assessment
    Audits richtig vorbereiten und durchführen
    So sollten Sie sich auf die Zertifizierung vorbereiten
    Information und Schulung der Kollegen

  • Unternehmensführung und -politik
    EFQM, Balanced Scorecard und Co.: So entwickeln Sie Ihr QM-System erfolgreich weiter
    Changemanagement – den Wandel begleiten
    Interessengruppen und deren Anforderungen identifizieren

  • Mitarbeiterorientierung und -qualifizierung umsetzen
    Motivieren, fördern und schulen
    Mitarbeiter als Schlüssel zur Qualität
    Berufsbild und Stellung im Unternehmen
    Diese Qualifikation sollten Sie als QMB haben oder erwerben

  • Kundenorientierung
    Kundenzufriedenheit ermitteln und durch Beschwerden besser werden: So funktioniert es wirklich
    Wie wollen wir uns positionieren im Kano-Modell?

  • Geschäftsprozessoptimierung
    Prozesse richtig definieren, strukturieren, darstellen und dokumentieren
    Sinnvolle Verfahren zur Messung und Bewertung der Prozessqualität

  • Kosten und Nutzen
    Diese Kennzahlen braucht Ihr QM-System wirklich (und so überzeugen Sie Ihren Auditor von deren Wirksamkeit)
    Wären Teile im QM-System verichtbar, bzw. warum nicht?
    Kosten der Nicht-Qualität

  • Integration sonstiger Anforderungen
    Umwelt-, Arbeitsschutz-, Risiko-, Compliance und IT-Sicherheits- bzw. IT-Servicemanagement

  • Werkzeuge, Methoden, Techniken
    Vom Affinitätsdiagram bis zum Wertstromdesign – über 20 Werkzeuge die Sie wirklich weiterbringen

  • Praxisbeispiele
    Kreditinstitute, Call-Center, Reiseveranstalter, Bildungsträger, Beratungsunternehmen u.v.m.

  • Beispiele für Qualitätsmanagement-Handbücher
    QM-Handbücher aus verschiedenen Dienstleistungs-Branchen

  • QM von A bis Z
    Glossar und aktuelle Begriffe des Qualitätsmanagements im Blickpunkt

Ihre Anfrage wird bearbeitet.