-- WEBONDISK OK --

Neues EFQM-Modell veröffentlicht


Das überarbeitete EFQM-Modell ist veröffentlicht und kann auf der Homepage der EFQM bestellt werden. Es bietet einen Rahmen und eine ganzheitliche Methodik, die auf dem Designdenken und den aktuellen Anforderungen von Einzelpersonen und Organisationen aufbauen. Sie sollen es ermöglichen, Veränderungen zu akzeptieren, die Leistung zu steigern und sich für die Zukunft weiterzuentwickeln.

Das EFQM-Modell, ein weltweit anerkanntes Framework, das Unternehmen bei der Bewältigung von Veränderungen und der Verbesserung ihrer Leistung unterstützt, hat im Laufe der Jahre mehrere von Verbesserungszyklen durchlaufen. Die Aktualisierungen sollten sicherzustellen, dass es für die Praxis relevant bleibt und auch weiterhin eine Managementagenda für Unternehmen festlegt, die sich für eine langfristige, nachhaltige Zukunft weiterentwickeln wollen.

Der strategische Charakter des EFQM-Modells und seine Fokussierung auf Leistung und Ergebnisorientierung machen es zum idealen Rahmen, um die Kohärenz und Ausrichtung der Ambitionen einer Organisation für die Zukunft zu testen.

Die EFQM-Modellstruktur basiert auf der einfachen, aber leistungsstarken Logik, drei Fragen zu stellen:

  • „Warum“ existiert die Organisation? Welchen Zweck erfüllt sie? Warum verfolgt sie gerade diese Strategie? (Richtung)
  • „Wie“ gedenkt sie ihren Zweck und ihre Strategie zu verwirklichen? (Ausführung
  • „Was“ hat sie bisher erreicht? „Was“ will sie morgen erreichen? (Ergebnisse).

Den „roten Faden“, der für das EFQM-Modell zentral wichtig ist, stellt die Verbindung zwischen dem Zweck und der Strategie einer Organisation her sowie der Art und Weise, wie sie dazu beiträgt, für ihre wichtigsten Stakeholder einen nachhaltigen Wert zu schaffen und herausragende Ergebnisse zu erzielen.

Der Text ist für 60 Euro (Nichtmitglieder) bestellbar.

Ihre Anfrage wird bearbeitet.